Celsol Calciumsilikatplatten sind umweltverträgliche und physiologisch unbedenkliche Produkte auf der Basis von leichtem Calciumsilikat. Diese Platten haben sich in den unterschiedlichsten Industriezweigen als Hinterisolierung bewährt. Speziell im Industrieofen-, Trockner- und Anlagenbau sowie in der Zementindustrie und Petrochemie ist Calciumsilikat der klassische wirtschaftliche Dämmstoff.

Lieferbar sind die Platten in den Klassifikationstemperaturen 1000 und 1100°C. Neben ausgezeichneten Dämmeigenschaften und hoher Festigkeit kombiniert mit hoher thermischer Stabilität, verfügen diese Platten über eine Schutzgasbeständigkeit gegen reduzierende Gase (H2, CO, CH4, NH3, N2). Celsol Calciumsilikatplatten sind kapillaraktiv und nehmen Wasser auf.

Für Arbeiten in Verbindung mit Feuerbetonen empfiehlt sich ein hydrophober Sperrgrund, der Werkseitig aufgebracht werden kann. Hierdurch entfallen aufwendige Arbeiten mit Sperrfolie.